Aguntum
1 BILD
Eine museumspädagogische Führung in AGUNTUM beinhaltet einen Rundgang durch das Museum mit dem einzigartigen Marmorbecken aus dem Atriumhaus und der Präsentation ausgewählter Fundstücke, einen neuen Videofilm über das Leben in AGUNTUM mit virtuellen Rekonstruktionen und das Verkleiden mit den römischen Gewändern Toga und Tunika. Im Grabungsgelände werden das Atriumhaus (Prachtvilla), die Therme ("Sauna, Fitness- und Wellnessanlage der Römerzeit"), das Macellum (Lebensmittelmarkt), das Handwerkerviertel sowie die Stadtmauer besichtigt, selbstverständlich mit auf die jeweiligen Altersstufen abgestimmten schülergerechten Erklärungen. Einen guten Überblick über das gesamte Grabungsgelände bietet der 18m hohe Aussichtsturm. Kurioses und Wissenswertes über Leben und Kultur in einer antiken Stadt, verschiedene Rätsel, Brettspiele und das Kennenlernen römischer Kochrezepte runden das etwa eineinhalb Stunden dauernde Programm ab. Der Eintrittspreis für Schülergruppen mit museumspädagogischer Führung beträgt € 4,00/Schüler, Lehr- und Begleitpersonen gehen frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.